Im Herzen Piraten

denn niemand will erwachsen werden

Kennengelernt haben wir uns 2007 auf einer Sommerfreizeit in Italien. Das erste kurze Gespräch war im vollen Reisebus, die erste lange Unterhaltung nachts am Strand unter dem klaren Sternenhimmel. Becky war 13, ich 14 Jahre jung, lang ist's her, doch wir erinnern uns gerne daran zurück. Seither haben wir einiges zusammen erlebt: Schulabschluss, Berufsentscheidung, Ausbildung & Studium, Liebeskummer, Hochzeiten, Urlaube, Umzüge, Abenteuer, …!
Wir haben viele Tränen im Beisein des anderen vergossen, doch weit mehr Zeit mit Lachen gefüllt. Erst auf Beckys 16. Geburtstag (Randnotiz: Da waren wir immerhin schon 3 Jahre befreundet) haben wir ganz erstaunt festgestellt: Wir können ja auch gut zusammen arbeiten! Diese Erkenntnis nahm im Laufe des Erwachsenwerdens mehr und mehr an Bedeutung zu. Was ich hasse (aufräumen, autofahren, detailarbeiten) wurde Becky in die Wiege gelegt und was mir leicht von der Hand geht (Leute anrufen, was riskieren, anfangen) löst bei Becky Grauen aus. Das Wichtigste ist jedoch, dass es sich oft gar nicht so sehr nach Arbeit anfühlt. Anstrengende Tage haben wir schon viele gemeinsam verbracht und das Fazit war allzu oft: Ohne dich, wäre das alles noch viel anstrengender gewesen.

Nachdem Becky 2018 zu mir nach Heidelberg gezogen ist (Randnotiz: zum ersten mal an einem Ort vereint!) haben wir ordentlich aussortiert, alles auf dem Flohmarkt verscherbelt und den Gewinn in eine gemeinsame Kasse getan. Erst ging es um Sauna oder Europapark, doch gemäß unserem Motto „groß träumen“ war schnell die Idee geboren so lange zu sammeln, bis wir von dem Geld gemeinsam nach Vietnam reisen können. Naja, so ergab sich das eine aus dem anderen. Wer Flohmarkt kann, kann auch Weihnachtsmarkt, dachten wir. Was wollen die Leute kaufen? Schön soll es sein, praktisch und rund um das Jahr zu gebrauchen: Die Idee der Uhr war geboren und hat uns bis hierher geführt.

© 2020 by TREND EDITOR. 

  • Instagram - Weiß Kreis
  • w-facebook